NewsPC

Diablo II: Resurrected – Einzelspieler-Alpha startet am Wochenende

Am 9. April (16 Uhr) startet die technische Einzelspieler-Alpha der Neuauflage „Diablo II: Resurrected“ auf PC. Eine begrenzte Anzahl von den Spielern, die sich für die Alpha angemeldet haben, werden in den nächsten Tagen von Blizzard per E-Mail benachrichtigt. Wer eine Einladung bekommt, der kann bis zum 12. April (19 Uhr) in die überarbeitete Welt des Action-RPGs reisen.

In diesem Alpha-Test stehen drei der insgesamt sieben Klassen zur Auswahl bereit. So können mit dem Barbar, der Amazone und der Zauberin die ersten beiden Akte durchgespielt werden. Zudem unterliegt die technische Alpha keiner Stufengrenze, sodass alle Teilnehmer ihre Charaktere nach Belieben verstärken und alle ihre Fertigkeiten ausprobieren können.

„Diablo II: Resurrected“ verfügt über überarbeitete Grafik und 4K-Auflösung, vollständiges 3D-Rendering sowie verbessertem Sound in Dolby Surround 7.1. Hinzu kommen Feinheiten, wie das automatisches Aufsammeln von Gold, die gemeinsame Beutetruhe und die Unterstützung für Controller.

Weitere Informationen zur technische Einzelspieler-Alpha wurden in einen Blogbeitrag veröffentlicht (siehe hier).

“Diablo II” erschien erstmals im Jahre 2000 für den PC. Blizzard Entertainment und das interne Studio Vicarious Visions (Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2, Crash Bandicoot N. Sane Trilogy) arbeiten gemeinsam an der Neuauflage, die für PC, Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen soll. Die Homepage findet ihr hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"