NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers erscheint noch in diesem Jahr für die Konsolen und den PC

Die „Project Zero“-Reihe, die auch unter den Namen „Fatal Frame“ bekannt ist, kehrt in diesem Jahr zurück auf die Bildschirme, wie Koei Tecmo am heutigen Abend verkündete. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird das Spiel „Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers“, das ursprünglich für die Wii U erschienen ist, in diesem Jahr für den PC, die Xbox- und Sony-Konsolen sowie für die Nintendo Switch erscheinen.

In Project Zero: Maiden of Black Water rücken drei Charaktere in den Mittelpunkt der Geschichte. Die Reise führt die Drei durch das verfluchten Touristenziels Mount Hikami. Jeder Charakter verfügt dabei über seinen eigenen Handlungsstrang. Mit Hilfe der sogenannten „Camera Obscura“ treibt ihr die Geister aus.

Wann  genau“Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers“ erscheinen wird, ließ Koei Tecmo allerdings noch offen. Ein Trailer zeigt die überarbeitete Portierung des Spiels.

Quelle: Koei Tecmo Games

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"