NewsNintendo Switch

Prison Architect – „Second Chances“-Erweiterung für die Switch erschienen

„Second Chances“ ist die neuste Erweiterung für die Gefängnissimulation „Prison Architect“, die bereits für PC, Xbox One und PlayStation 4 erschien. Jetzt veröffentlichten Paradox Interactive und Entwicklerstudio Double Eleven das Addon auch für Nintendo Switch. Es ist für 5,99 Euro (UVP) im Nintendo eShop erhältlich.

Mit der Erweiterung werden Rehabilitationsprogramme in das Management-Spiel eingeführt, die es Insassen ermöglichen, ihre Haltung zu verbessern, ihre Strafe zu reduzieren und sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Insassen können auch Arbeitszeugnisse durch Trainingsprogramme oder das Sammeln von Berufserfahrung am Arbeitsplatz erwerben.

Die Veröffentlichung wird von dem kostenlosen Update „The Pen“ begleitet, das für alle Besitzer des Spiels verfügbar ist. Mit diesem Update wird die benutzerdefinierte Gefangenenaufnahme eingeführt, die den Spielern mehr Flexibilität bei der Planung und Einschränkung der Gefangenenaufnahme bietet.

Spieler können außerdem die Rauschgiftsuche initiieren, bei der K-9-Einheiten und ihre Hundeführer mit den bestehenden Optionen Shakedown oder Tunnelsuche nach Drogen suchen. Zu den weiteren Ergänzungen gehören der Empfangs-Schnellraum, die Personalschlüssel-Politik, der Bau von Außenräumen, die Erlaubnis für Gefangene, Freizeiteinrichtungen während der Freizeit zu nutzen, und zusätzliche Objekte.

Die Homepage von “Prison Architect” findet ihr hier: KLICK! Weitere Informationen rund um das Spiel findet ihr hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"