NewsPC

Kainga: Seeds of Civilization – Termin für Early Access-Phase

„Kainga: Seeds of Civilization“ ist ein Roguelite-Village-Builder von Spiele-Designer Erik Rempen. Nach einer bereits erfolgreich abgeschlossenen Kickstarter-Kampagne bringt er sein Spiel zusammen mit Green Man Gaming am 11. November 2021 in die Early Access-Phase auf Steam.

In dem Spiel errichtet ihr euer eigenes Dorf in einer Welt voller Geheimnisse und Überraschungen. In der Rolle des Anführers gilt es sich auf die prozedural generierten Umgebungen einzustellen und die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit euer Volk dort gedeihen kann. Als Anführer liegt es in eurer Hand den richtigen Weg für euer Volk zu bestimmen und euer Dorf vor Gefahren zu schützen. Dazu gehört das Klima, einfallende Plünderer und mehr. Es gilt das Gebiet und die dort zu findenden Ressourcen zu nutzen sowie neue Technologien zu erforschen.

Dabei setzt der Entwickler nicht auf die „langatmige“ Städtebauformel, sondern auf eine 30 bis 60 Minuten lange Herausforderung. Jedes Ende trägt die Saat eines Neuanfangs, schaltet neue Technologien, Biome und Herausforderungen frei, um jeden Lauf noch komplexer zu machen. Verdient Karma, um fortschrittliche Strukturen zu kaufen. Hinzu können auch sogenannte „Denker“ gerettet werden, um mit ihrem Führungsstil und ihren einzigartigen Eigenschaften zu spielen.

Die Webseite von „Kainga: Seeds of Civilization“ findet ihr hier: KLICK! Hier gibt es das Spiel auf Steam: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"