NewsPC

Trash Sailor – Launch-Trailer des Koop-Segelabenteuer

Heute sticht „Trash Sailor“ auf PC (Steam, GOG und EGS) in See. Die Konsolen-Version für Nintendo Switch sowie Xbox- und PlayStation-Konsolen soll 2022 den Anker lichten. Um das Auslaufen zu feiern, präsentierten tinyBuild und Entwicklerstudio fluckyMachine den Lunch-Trailer.

„Ahoi, Kameraden! Es ist uns ein Vergnügen, Seglerinnen und Segler aus aller Welt einzuladen, mit uns durch einen mit Schrott gefüllten Ozean zu fahren“, sagt Piotr Karski, Mitbegründer, Game Designer und Programmierer von fluckyMachine. „Wir hoffen, dass Trash Sailors zu einem beliebten Spiel wird, das eurer Familie und euren Freunden genauso viel Spaß macht wie uns – aber vielleicht mit viel weniger Kämpfen!“

In dem Spiel wurde die Welt von einem riesigen Müll-Tsunami überflutet. Der ganze Müll wird nun zur wichtigsten Ressource auf der überfluteten Welt, da man sich ein schickes Floß bauen kann, um mit drei weiteren Mitspielern um die Welt zu kurven. Auf der Reise begegnet man allerhand Monster und anderes Gesindel, die einen ans Leder wollen. Im Mehrspieler-Modus, der lokal oder online zur Verfügung steht, hat muss jeder Spieler eine Aufgabe übernehmen, damit man nicht untergeht.

Nutzt den Müll, um das Floß zu reparieren und Treibstoff für die bevorstehende Reise herzustellen. Fischt nach nützlichen Gegenständen, die andere weggeworfen haben, während ihr durch versunkene Städte, gefrorene Meere und vergessene Sümpfe segelt. Werft die Netze weit aus, um Piratenkarten zu sammeln, die neue Level und Schatztruhen mit goldenen Schrauben freischalten. Mit dieser wertvollen Beute könnt ihr Waffen kaufen, wie z.B. Laserpistolen, um mächtige Feinde abzuwehren, oder helle Lichter, um riesige, spindeldürre Spinnen abzuwehren.

Die PC-Version des Koop-Spiels ist für 19,99 Euro (UVP) erhältlich. Die Webseite von „Trash Sailor“ gibt es hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"