NewsPC

Death Stranding Director’s Cut erscheint im Frühjahr 2022 für PC

Im vergangenen September erschien Kojima Productions „Death Stranding“ als erweiterte Version für die PlayStation 5. Bislang war unklar, ob auch die PC-Spieler den „Director’s Cut“ erhalten. Publisher 505 Games schaffte am heutigen Tage Klarheit und teilte mit, dass „Death Stranding Director’s Cut“ im Frühjahr 2022 zeitgleich im Epic Games Store und auf Steam erscheinen wird.

Der „Director’s Cut“ von „Death Stranding“ bietet neue Inhalte, wie neue Waffen, Ausrüstungen und neue Fahrzeuge. Des Weiteren finden neue Modi, Missionen und Gebiete den Weg in das Spiel. Neue Gegner, ein Schießstand und eine Rennstrecke sollen das Spielerlebnis abrunden. Sam Porter, der Protagonist des Spiels, kann beispielsweise mit der Hilfe eines Katapults die kostbare Fracht über weite Strecken schießen. Die bekannten Bots aus “Death Stranding”, die für Sam Botengänge erledigen, können im “Director‘s Cut” den Helden nun begleiten und helfen.

Die PC-Version von „Death Stranding: Director’s Cut“ bietet zudem einen Ultrawide-Modus, Unterstützung für hohe Framerates, den Fotomodus und  Crossover-Inhalte aus Valve Corporations „HALF-LIFE“-Serie und „Cyberpunk 2077“ von CD Projekt Red.

Einen konkreten Release-Termin gibt es jedoch noch nicht. Auch ist unklar, ob die Besitzer der normalen Ausgabe die Möglichkeit auf ein Upgrade erhalten.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"