NewsPC

Bethesda wird den eigenen Launcher beenden und nach Steam wechseln

Vor ein paar Stunden gab Bethesda das Ende des hauseigenen Launchers bekannt. In Zukunft setzt das Unternehmen auf die Distributionsplattform „Steam“ von Valve. Während der Bethesda.net-Account bestehen bleibt und weiter für Spiele benötigt wird, werden zukünftige und bestehende Spiele via Steam verfügbar werden.

Solltet ihr Spiele in der Bethesda.net-Bibliothek haben, könnt ihr sie ab Anfang April auf Steam übertragen. Dies soll auch mit virtuellen Spielwährungen, wie Atome etc., möglich sein. Im Zuge des „Umzugs“ soll nichts verloren gehen. Weitere Informationen sollen folgen, sobald die Migration zu Steam möglich ist.

Ein paar grundlegende Informationen zu diesem Thema gibt es bereits hier: KLICK!

Quelle: Betheda.Net / Twitter

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"