NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4PlayStation 5Sammlerstücke

Ace Attorney – Ein Vinyl-Boxset zum 20. Jubiläum

Die bekannte „Ace Attorney“-Serie aus dem Hause Capcom, die auch unter dem Namen „Turnabout Trial“ (Gyakuten Saiban) bekannt ist, startete im Jahre 2001 in Japan auf dem Game Boy Advance. Noch immer feiert die Reihe ihr 20. Jubiläum und Laced Records wird zur Feier der Festlichkeiten ein umfangreiches Vinyl-Boxset für die Fans veröffentlichen.

Das „Ace Attorney“ Boxset beinhaltetet eine Auswahl von 121 neu abgemischten Tracks aus den sechs Hauptspielen der Visual-Novel-Reihe: „Phoenix Wright: Ace Attorney“, „Justice for All“, „Trials and Tribulations“, „Apollo Justice“, „Dual Destinies“ und „Spirit of Justice“.

Die Lieder der ersten drei Spielen stammen von Masakazu Sugimori (Viewtiful Joe), Naoto Tanaka alias Akemi Kimura (Bayonetta) und Noriyuki Iwadare (Lunar: The Silver Star, Grandia). Toshihiko Horiyama (Mega Man-Serie, Onimusha), Hideki Okugawa, Shu Takami und Masami Onodera arbeiteten hingegen an den Klängen der Nachfolger.

Die Musikstücke werden von Laced Records auf sechs Vinyl untergebracht. Wie üblich bietet das Label im hauseigenen Store eine besondere und limitierte Auflage an. Die Vinyl der limitierten Auflage erscheinen in einer goldenen Farbe. Die Standard-Edition, die bei verschiedenen Einzelhändlern erscheinen wird, erscheint im traditionellen Schwarz.

Die Box, in der die Vinyl untergebracht sind, enthalten neue Illustrationen von Künstler „Ultimatemaverickx“. Die Frontseite zeiget die Anwälte und ihre Verbündeten. Die Rückseite präsentiert hingegen die hinterhältigen Staatsanwälte. Die Sleeves zeigen hingegen neu interpretierte Momente und Charaktere aus den Spielen.

Vorbestellungen für das Vinyl-Boxset nimmt Laced Records ab sofort entgegen. Den Store findet ihr hinter diesem Link. Die Veröffentlichung der Sammlung erfolgt voraussichtlich im kommenden Oktober.

Quelle: Laced Records

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"