NewsPC

Sphere – Flying Cities – „Age & Education“-Update

Die Early Access-Version des Aufbauspiels „Sphere – Flying Cities“ hat ein neues Update erhalten. Das „Age & Education“-Update bringt Bildungsprogramme, Lebenszyklen, überarbeitetes Energie-Management-System und neue Gebäude in den Sci-Fi Survival City-Builder.

Durch die neuen Mechaniken und Gebäude soll die Siedlerverwaltung mehr Leben und Tiefe erhalten. Neue Merkmale für die Siedler wie Name, Alter, Geschlecht, Leben, Tod und Bildung wurden hinzugefügt. Die Bildung der Siedler hat auch Auswirkungen auf die Wirtschaft und kann diese sogar ankurbeln. Außerdem wurden neue Gebäude wie das Ausbildungszentrum, die Kinderbetreuungsstätte und der Energiespeicher hinzugefügt. Hinzu kommen auch weitere Verbesserungen und Bugfixes, die auf dem Feedback der Sphere-Community basieren.

„Sphere – Flying Cities“ wird von Hexagon Sphere Games entwickelt und von Assemble Entertainment vertrieben. Es ist als Standard Edition für 17,99 Euro (UVP) erhältlich. Hinzu gibt es eine „Save The World“-Edition für 27,99 Euro (UVP), welche die Klimaschutzorganisation Atmosfair (siehe hier) mit jeder verkauften Edition unterstützt. Die „Save The World“-Edition beinhaltet zusätzlich ein Mini-Artbook und kosmetische Inhalte, wie einzigartige Gebäude-Skins, die Spieler während der Early Access-Phase erhalten.

Hier findet ihr „Sphere – Flying Cities“ auf Steam: KLICK! Die Homepage gibt es hier: KLICK! Zusätzliche Informationen rund um das Spiel findet ihr auch bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"