NewsPCPlayStation 5Sammlerstücke

Ghostwire: Tokyo – Zwei geisterhafte Vinyl-Editionen

Das Action-Adventure „Ghostwire: Tokyo“, das seit Ende März für den PC und PS5 erhältlich ist, schickt euch in eine Welt, wo die Wesen aus den japanischen Legenden, Mythen und Märchen durch die Straßen ziehen. Mit Hilfe der Künste des Ätherischen Webens müsst ihr in dem Spiel den diabolischen Hannya besiegen und die Welt vor dem drohenden Untergang retten.

„Ghostwire Tokyo“ stammt aus dem Hause Tango Gameworks und wird von Bethesda vermarktet. Das Musiklabel Laced Records ist eine Partnerschaft mit den beiden Unternehmen eingegangen, um den Soundtrack des paranormalen Spiels auf Vinyl zu pressen. So erscheinen zwei Vinyl-Edition zu „Ghostwire: Tokyo“.

Masatoshi Yanagi, der Sound-Designer von Tango Gameworks, erschuf den Soundtrack zu „Ghostwire: Tokyo“. Benutzt wurden traditionelle japanische Instrumente und Tonleiter, sowie digitale Sounds und Synthesizer-Geräusche, um für die passende Atmosphäre im modernen Tokyo zu sorgen, wo die Geschichte des Spiels angesiedelt ist. Einige der Lieder basieren auf Doyo (童謡), japanischen Kinderliedern, die im „Ghostwire“-Stil neu arrangiert wurden. Des Weiteren ließ sich Yanagi von der Gagaku-Musik (雅楽) und den Stücken des Noh-Theaters (能), sowie den japanischen Animes der 80er und 90er Jahre, Heavy Metal, Rock und dem sogenannten postklassischen Genre von Künstlern wie Max Richter und Ólafur Arnalds inspirieren.

Die Vinyl-Editionen

Laced Records veröffentlicht den Soundtrack von „Ghostwire: Tokyo“ nicht nur als  2LP-Edition mit Titeln, die vom Team von Tango Gameworks ausgewählt wurden, sondern auch eine 4LP-Kollektion mit weiteren Musikstücken, zu denen auch spezielle Prototyp-Titel gehören, die nicht im Hauptsoundtrack enthalten sind.

Während die Doppel-LP mit 26 Musikstücken daher kommt, besitzt die 4LP-Sammlung satte 60 Lieder. Beide Auflagen könnt ihr ab sofort im Store von Laced Records vorbestellen. Wie gewohnt veröffentlich das Label eine Standard- und Limited-Edition der Vinyl. Die Standard-Version, die schwarze Vinyl besitzt, erhaltet ihr bei verschiedenen Distributoren. Bei Laced Records könnt ihr euch hingegen exklusiv die limitierte Auflage schnappen – den Store findet ihr hinter diesem Link.

Ghostwire: Tokyo 2-LP Edition
Ghostwire: Tokyo 2-LP Edition
Ghostwire: Tokyo 4-LP Edition
Ghostwire: Tokyo 4-LP Edition

Quelle: Pressemitteilung / Laced Records / Bethesda

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"