Sniper Elite 4
Sniper Elite 4

Sniper Elite 4 – Release-Termin für den DLC „Deathstorm“ und Multiplayer-Inhalte

Noch diesen Monat wird Rebellion eine neue Mini-Kampagne für „Sniper Elite 4“ in Form des ersten „Deathstorm“-DLC veröffentlichen. Bereits am 21. März erscheint der DLC für PlayStation 4, Xbox One und PC. Am gleichen Tag gibt es noch Multiplayer-Addon sowie einen neuen Modus und Karte.

Sniper Elite 4 – Deathstorm

Es handelt sich dabei das Eröffnungskapitel und die erste Mission einer dreiteiligen Kampagne, welche von Beginn auch kooperativ mit einem weiteren Mitspieler gespielt werden kann. Nach den Ereignissen des Hauptspiels angesiedelt, versetzt einen die neue Kampagne in kühlere Regionen von Norditalien, wo vor kurzem eine feindliche Marinebasis bombardiert worden ist.

Still und leise, umgeben von deutschen Zerstörern samt ihrer Mannschaften, muss Hauptcharakter Karl Fairburne nun erfolgreich zu Ende führen, was die Bomberstaffel begonnen hat. Seine wahre Mission betrifft allerdings das geheime Manhattan-Projekt, wofür er ein mysteriöses Paket mit dem Codenamen Deathstorm finden muss.

Night Fighter Expansion Pack

Des Weiteren erscheint am gleichen Tag das Multiplayer-Addon „Night Fighter Expansion Pack“. Es bietet drei neue Waffen sowie Flecktarn-Skins für Scharfschützengewehre. Hinzu kommen acht neu männliche und weibliche Spielermodelle.

Multiplayer-Modus „Elimination“

Das war aber noch nicht alles. Neben den beiden DLCs erscheint auch ein neuer und kostenloser Mehrspielermodus namens „Elimination“. Dieser Modus lässt zwei Teams mit insgesamt 12 möglichen Spielern gegeneinander antreten. Sobald ein Spieler ausgeschaltet wird, muss dieser für den Rest des Matches aussetzen – es sei denn, seine Teammitglieder eliminieren ihrerseits einen gegnerischen Teilnehmer, wodurch er wieder ins Gefecht eintreten darf. Somit ist ein Match selbst dann nicht verloren, wenn es 1 zu 6 steht.

Neue Map „Night Woods“

Zu guter Letzt erhalten Spieler von Sniper Elite 4 am 21. März mit Night Woods auch eine kostenlose Mehrspielerkarte. Wie bereits vor kurzem von Entwickler Rebellion bestätigt, werden auch alle künftigen Maps und Modi für das Spiel kostenfrei erhältlich sein.

Weiter Informationen zu kommenden Inhalten und Bilder gibt es auf der Homepage des Spiels.

Quelle: Pressemitteilung

 

Schau es dir an

PlayStation Plus

PlayStation Plus – Die Spiele im Juli 2017 mit Until Dawn und Game of Thrones: A Telltale Series

Wie jeden Monat gibt es für Mitglieder des PlayStation Plus-Programms kostenlos Spiele als Teil des …