NewsPCPlayStation 4Xbox One

Call of Duty: WWII – Trailer, Editionen, Zombies und ein Release-Termin

In der letzten Woche machte Activision die Entwicklung von „Call of Duty: WWII“ offiziell. Das Unternehmen versprach, dass der kommende Shooter in dieser Woche vorgestellt wird. Am heutigen Mittwoch enthüllte Activision einige Details in einem Livestream.

„Call of Duty: WWII“ wird dieses Mal von Sledgehammer Games entwickelt. Im Zentrum der Geschichte steht der Zweite Weltkrieg in den Jahren 1944 und 1945. Die Kampagne dreht sich um die 1. US-Infanteriedivision, auch genannt „Big Red One“, welche die Strände der Normandie am D-Day stürmen, durch Frankreich marschieren, um Paris zu befreien, und letztendlich in Deutschland eindringen.

„Die Geschichte, die wir erzählen, ist anders als alles, was wir vorher gemacht haben. Die Reise dieser gewöhnlichen Leute, die zu Helden werden, ist einfach unglaublich. Wir wollten dieser Soldatengeneration Respekt zollen, eine realistische Geschichte erzählen, die an einem historischen Wendepunkt in der menschlichen Historie spielt, und das beste Spielerlebnis bieten, das wir im Laufe unserer Karriere bisher erschaffen haben.“, so Glen Schofield, Studioleiter und Mitbegründer von Sledgehammer Games.

Mehrspieler und Zombies

Der Mehrspieler-Modus von „Call of Duty: WWII“ wird im Rahmen der kommenden E3 enthüllt, die im Juni stattfindet. Dennoch gab Activision in einer Pressemitteilung erste Informationen bekannt. So soll das Kampfsystem im Multiplayer von „Call of Duty: WWII“ für bodenständige, schnelle Action mit einem Arsenal authentischer Waffen und Ausrüstung stehen.

Die Karten des Modus sind einigen der legendärsten Kriegsschauplätze des Zweiten Weltkriegs in Europa nachempfunden. Neben einem erweiterten Charakter- und Klasseneditor wird ein neuer Story-basierter Multiplayer-Modus den Einzug in das Spiel finden. Mit „Hauptquartier“ wird ein Community-Feature hinzugefügt, bei dem die Spieler mit ihren Freunden interagieren und Kontakte knüpfen können.

Auch die Zombies kehren wieder zurück. Der kooperative Zombie-Modus wird eine eigene Geschichte bieten, die ebenfalls während des Zweiten Weltkrieges angesiedelt ist. Informationen zu dem Zombie-Modus sollen zu einem „späteren Zeitpunkt“ folgen.

Editionen und Private Beta

Spieler, die Call of Duty: WWII bei einem teilnehmenden Händler vorbestellen, erhalten Zugriff auf die Private Beta. Die Beta wird im Laufe des Jahres zuerst auf PlayStation 4 starten. Call of Duty: WWII kann in den folgenden Editionen vorbestellt werden:

• Base Edition und Digital Base Edition

• Digital Deluxe Edition – Inklusive Season Pass und weitere Inhalte

• Pro Edition – Inklusive Season Pass und Steelbook sowie weitere Inhalte

Close