The Last Night
The Last Night

The Last Night – Trailer aus der Post-Cyberpunk-Welt

Odd Tales und Publisher Raw Fury zeigten im auf der Microsoft Pressekonferenz einen neuen Trailer zu „The Last Night“. Laut den Machern trifft in „The Last Night“ die Seele eines cineastischen Jump ’n’ Runs auf das Herz eines Sci-Fi-Thrillers. Der Titel versetzt in eine Post-Cyberpunk-Welt mit einer tiefgründigen, lebhaften Vision der Zukunft.

Am Anfang kämpfte die Menschheit ums Überleben. Danach folgte eine Ära des Arbeitens. Heute leben die Menschen in einer Zeit des Müßiggangs. Maschinen arbeiten nicht nur härter als Menschen – sie sind zudem cleverer und agieren präziser und kreativer. Durch ein bedingungsloses Grundeinkommen aller finanziellen Sorgen enthoben, befinden sich die Menschen auf der Suche nach Identität und einem Lebenssinn: Sie definieren sich nicht mehr länger über ihre Kreationen, sondern ihren Konsum.

In „The Last Night“ schlüpft ihr in das alltägliche Leben von Charlie, der als Bürger zweiter Klasse gilt und in einer Stadt voller Menschen lebt, deren Leben von Wachstum und Gamification bestimmt ist. Charlie selbst kann all diese Dinge nicht erleben, da er noch immer unter den Nachwirkungen eines Unfalls leidet, der ihm während seiner Kindheit widerfuhr. Apathisch und entmutigt durch die scheinbar sinnlose Welt um ihn herum, erhält Charlie die Gelegenheit, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

„The Last Night“ erscheint im nächsten Jahr für den PC und für die Xbox One. Hier findet ihr das Spiel bereits auf Steam: KLICK!

Schau es dir an

Outcast – Second Contact

Outcast – Second Contact – Neues Video zeigt den Planeten Adelpha

Bigben Interactive und Entwickler Appeal haben ein neues Video der „Adelpha-Serie“ veröffentlicht, die dazu einlädt, …