Naruto to Boruto: Shinobi Striker
Naruto to Boruto: Shinobi Striker

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – Infos und Trailer über die Kämpfer und Kampfmodi

Bandai Namco veröffentlichte neue Details und einen Gameplay-Trailer zu „Naruto to Boruto: Shinobi Striker“. In dem Ninja-Battle-Game können in 4vs.4 Online-Kämpfen insgesamt acht verschiedene Ninjas der Anime-Serie in 3D-Arenen gegeneinander antreten. Insgesamt stehen vier verschiedene Typen von Ninjutsu zur Auswahl.

Nahkampf-Klassen mit Charaktertypen wie Naruto Uzumaki, Kakashi Hatake und Pan haben mächtige sowie schnelle Attacken im Repertoire.  Zu den Distanzkampf-Klassen unter anderem Sasuke Uchiha, Itachi Uchiha und Konan. Sie haben allesamt kraftvolle Distanzangriffe. Verteidigungs-Klassen verkörpert von Typen wie Kisame Hoshigaki sind in der Lage, ihre Verteidigung zu verstärken. Darüber hinaus gibt es noch die Heilungs-Klassen wie Sakura Haruno, die sich selbst und ihre Mitstreiter heilen können.

Die zwei neu enthüllten Haupt-Kampfmodi sind ebenfalls im 4 vs. 4 spielbar. Im Barrier-Mode werden die beiden Teams in je ein offensives sowie ein defensives aufgeteilt, um den Boss zu besiegen. Im Flag-Mode müssen die Teams die Flagge des jeweils anderen erobern, um ihr Territorium zurückzugewinnen. Andere Nebenmissions-Modi wie Begleitung, Auslöschung und Unterwerfung erlauben es den Spielern, mit ihren Freunden ein Team zu bilden, um Missionen erfolgreich abzuschließen.

„Naruto to Boruto: Shinobi Striker“ erscheint für PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam).

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr

Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr – Alpha 2.0 und neuer Trailer

NeocoreGames, die Fans von langen Namen und Entwickler von „Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr“, kündigten …