NewsPCPlayStation 4Xbox One

The Dark Pictures Anthology: Little Hope – Friends Pass und Curators Cut

Letztes Jahr erschien mit „The Dark Pictures Anthology: Little Hope“ die zweite Episode des Horrorspiels „The Dark Pictures Anthology“. Bandai Namco Entertainment hat jetzt bekannt gegeben, dass ab sofort alle bisherigen Besitzer von „Little Hope“ Zugang zu einem kostenlosen Friend’s Pass erhalten.

Der Friend’s Pass ermöglicht es den Spieler das Spiel einmal komplett im Multiplayer-Modus „Gemeinsame Story“ mit einer weiteren Person (gleiche Plattform), die das Spiel nicht besitzt, durchzuspielen. Der Pass ist für PlayStation 4, Xbox und PC verfügbar.

Des Weiteren wurde der Curator’s Cut allen Spielern Zugänglich gemacht. Mit ihm kann man nach dem ersten Durchspielen eine neue Perspektive mit neuen und exklusiven Szenen erhalten. Zusätzlich zu diesen In-Game-Inhalten ist ab sofort der Soundtrack des Spiels auf Streaming-Plattformen zu finden.

In „Little Hope“ stranden vier Studenten und ihr Lehrer in einer verlassenen Stadt, nachdem ihr Bus verunglückt ist. Sie suchen verzweifelt nach einem Ausweg, doch Visionen von der dunklen und verstörenden Vergangenheit der Stadt lauern hinter jeder Ecke. So werden sie Zeuge der grausamen Hexenverbrennungsprozesse und müssen Dämonen entkommen, die ihre Opfer erbarmungslos verfolgen. Die Gruppe muss das Geheimnis hinter den schattenhaften Erscheinungen enthüllen, bevor diese ihre Seelen in die Hölle schleifen.

„House of Ashes“, die dritte Episode des Horror-Adventures, soll noch dieses Jahr erscheinen. Die Homepage von “The Dark Pictures Anthology” findet ihr hier: KLICK! Weitere Informationen findet ihr hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"